Quick but not dirty

Quick but not DirtyMal so richtig keine Zeit zum Kochen und keine Lust Essen zu gehen?

Einfach einen Becher Sauerrahm mit Salz, Kümmel und Chili verrühren. Gleichmäßig auf einem fertig gekauften Pizzateig verteilen und nach Herzenslust belegen. Bei mir gab’s diesmal gelben und roten Zwiebel, Lauch, griechischen Schafkäse und Waldviertler Salami. Das Ganze dann, wie auf der Packung des Pizzateigs beschrieben, fertigbacken.

By the way: Die schwarzen Punkte sind geröstete Chiliflocken. Ein Mitbringsel vom Gewürzbasar in Istanbul.

Quick but not Dirty

POSTED IN: Kulinarisches | Rezepte | TAGS: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.