Schlagwort-Archive: Wachau

Handsemmel

Handsemmeln speciale

Regen! Die samstägliche Wanderung wird ausfallen. Zeit für gemütliches Frühstück? Mit frischem Gebäck? Selbst gebacken? Warum eigentlich nicht ….

Ein paar Mini-Baguettes zubereiten ist flux erledigt. Mehl, Germ, Milch, Salz und Wasser. Ganz einfach. Damit fängt’s an … Während der Germ „geht“ muss ich an die letzte Radtour in der Wachau denken. Wachauer Laibchen!  Warum nicht einfach etwas ganzen Schwarzkümmel in den Teig geben? Gesagt, getan.

Während der Teig ruht, blättere ich ein bisschen in einem Brotbackbuch und stoße auf die Anleitung zum Falten von Handsemmeln.

Und schon ist sie entwickelt. Die Wachauer Handselmmel aus Baguetteteig. Schmeckt bärig.

Für 6 große Handsemmeln
380g griffiges Mehl
1/2 Würfel Germ und etwas lauwarme Milch
ordentlich Kümmel und etwas Salz

Den Germ mit der Milch verrühren und in eine in’s Mehl gedrückte Mulde gießen. 15 Minuten gehen lassen. Mit den Gewürzen  ca. 10 Minuten in der Küchenmaschine einen Teig kneten und 30 Minuten rasten lassen. Den Teig in 6 gleiche Portionen teilen und Kugeln rollen. wieder ca. 10 Minuten rasten lassen. Handsemmeln falten und nochmals, auf der gefaltenen Seite liegend, 30 Minuten gehen lassen. Bei 215° ca 14 Minutenbacken (bis sie Goldgelb sind).

POSTED IN: Kulinarisches | Rezepte | TAGS: , ,